Patrick Schneider

WO SICH DAS QUARTIER TRIFFT

Patrick Schneider
WO SICH DAS QUARTIER TRIFFT
 

DIE KNEIPE IM LUZERNER BRUCHQUARTIER

Mit der Eröffnung der Kneipe an der Klosterstrasse 5 ist das Quartier um eine wohltuende Oase reicher. Mit viel Herzblut und Engagement, spürbarer Liebe zu ihrer Arbeit und einfacher, aber äusserst schmackhafter Küche bieten die beiden sympathischen Gastgeberinnen Claudia Egli und Irène Bergmans ihren Gästen ein gemütliches Daheim.

Die Wirtinnen sagen, was sie denken und sind nie um einen Spruch verlegen. Genau so wird auch gewirtet und gekocht - unkompliziert, originell, echt.

Gruppen, Pärchen, Einzelgänger, Jung und Alt schätzen die angenehm unverkrampfte Stimmung. Eine muntere Gästeschar macht im Lokal Pause, liest Zeitung, trifft sich, tauscht sich aus. Zum Essen oder zum Espresso zwischendurch, zur nachmittäglichen Teestunde, zum Apéro oder auf einen späten Absacker.

Es gibt sie noch, die gemütlichen Ecken im Luzerner Bruchquartier, in denen nicht jeder schnelllebige Trend durchrauscht. In der Kneipe an der Klosterstrasse 5 geht es ungekünstelt und locker zu und her.